Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

So bleibt Ihr Gemüse länger frisch!

Haben Sie sich auch schon gewundert, warum Ihr gestern gekauftes Bund Radieschen bereits nach einem Tag im Kühlschrank schlapp macht und die ersten Alterserscheinungen zeigt? Dann haben die schrumpeligen Zeiten jetzt ein Ende: Denn die Lösung liegt im Blattgrün! Das sollten Sie nämlich immer gleich nach dem Kauf entfernen. Das Grün braucht Feuchtigkeit und entzieht dem Gemüse die ganzen Säfte – es wird runzelig und unappetitlich.

Aber auch die Wurzeln sollten Sie entfernen, denn so kann der ganze Saft in der scharf schmeckenden, rötlichen Rettigart bleiben. Also schneiden Sie den Radieschen zum Aufbewahren am besten das Grün und die Wurzeln ab. Dann abspülen, in ein feuchtes Küchentuch schlagen und im Gemüsefach des Kühlschranks verstauen: So bleiben die roten Knollen bis zu drei Tage knackig. Das Gleiche gilt auch für Möhren und Kohlrabi. Ohne Blätter bleiben diese im Kühlschrank sogar fast eine Woche in Form. Übrigens: Hände weg von Kohlrabiknollen und Radieschen, die dicke Risse haben – die sind nicht mehr frisch.

Während der Lagerung werden wertvolle Nährstoffe nach und nach abgebaut. Je nach Gemüseart kann der Vitaminverlust nach 24 Stunden bereits bei 50% liegen. Daher sollte Gemüse rasch nach dem Einkauf verzehrt werden. Am besten lagern Sie die Produkte an einem kühlen und lichtgeschützten Ort und zerkleinern das Gemüse erst kurz vor dem Verzehr, da die kleinen Stücke wegen der vergrößerten Oberfläche empfindlicher in Bezug auf Vitaminverluste sind. Vermeiden eine lange Wässerung, da sonst viele Inhaltsstoffe mit dem Wasser weggeschwemmt werden können. Beim Zubereiten immer nur das Nötigste entfernen, da viele Vitamine in den äußeren Schichten sitzen.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über die Empfindlichkeit verschiedener Vitamine gegen Hitze, Zerstörung durch Sauerstoff und Licht.

Vitamine|Hitze|Zerstörung durch Sauerstoff|Licht
A|Unempfindlich|Sehr empfindlich|Sehr empfindlich
D|Unempfindlich|Empfindlich|Empfindlich
E|Unempfindlich|Empfindlich|Empfindlich
K|Empfindlich|Unempfindlich|Empfindlich
B1|Sehr empfindlich|Empfindlich|Unempfindlich
B2|Empfindlich|Unempfindlich|Empfindlich
B6|Empfindlich|Unempfindlich|Empfindlich
Folsäure|Empfindlich|Unempfindlich|Unempfindlich
C|Empfindlich|Empfindlich|Empfindlich
|||