Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Alles Liebe für dich! – Die schönsten Geschenkideen zum Muttertag und Vatertag

Eltern sein ist der tollste Job der Welt. Und manchmal auch der anstrengendste. Deshalb haben wir Eltern uns einen Ehrentag auch wirklich verdient. Und den gibt’s im Mai traditionell im Doppelpack. Am 9. Mai ist Muttertag. Und nur vier Tage später, zu Christi Himmelfahrt, werden alle Väter gefeiert. Aber womit kann man Mama oder Papa an ihrem Ehrentag eine wirklich große Freude machen? Wir haben recherchiert und für Sie und Ihr Kind die schönsten Geschenk- und Eventideen zusammengestellt.

Alles Gute!
Ihr Meine Familie Team

Frühstück ist fertig!

Einmal richtig ausschlafen. Das allein ist für Mamas und Papas schon ein echtes Geschenk. Schleichen Sie sich am Mutter- oder Vatertag mit Ihrem Kind morgens leise in die Küche und bereiten Sie gemeinsam ein tolles Ehrentags-Frühstück vor – mit Kaffee, ofenwarmen Brötchen und frisch gepresstem Orangensaft. Ihr Kind kann beim Tischdecken helfen. Und wenn Sie genug Zeit haben, backen Sie schnell noch gemeinsam Mamas oder Papas Lieblingskuchen. Wenn der dann fertig ist, können Sie den Ehrengast ja mit einem duftenden Kaffee und einem feuchten Schmatzer wecken. 

Alles selbst gepflückt

Blumen sind der Klassiker zum Muttertag. Und im 21. Jahrhundert freuen sich zum Glück auch viele Väter über einen Blumenstrauß. Unser Tipp: Machen Sie mit Ihrem Kind einen Morgenspaziergang zum nächsten Blumenladen. Die meisten Blumenläden haben am Muttertag bis zum Mittag geöffnet. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie auch einen kurzen Spaziergang ins Grüne unternehmen. Denn im Mai gibt’s auf jeder Wiese wilde Blumen, die Sie mit Ihrem Kind pflücken können – für einen richtig schönen selbst gepflückten Wiesenstrauß zum Mutter- oder Vatertag.  

Muttertag in anderen Ländern 

Natürlich werden die Mamas nicht nur in Deutschland geehrt. Auch in anderen Ländern hat der Muttertag eine lange Tradition. In Spanien wird Mama zum Essen in ein Restaurant eingeladen. In Griechenland dekoriert man die komplette Wohnung mit Blumen und tischt ein üppiges Festmahl auf. Dazu gehört traditionell ein selbst gebackener Honigkuchen. Aber das alles ist nichts gegen den Muttertag in Japan. Hier schenkt man der geliebten Mutter auch mal einen kompletten Hausputz oder ein Wochenende im Wellness-Hotel. Dazu wird als Dankeschön ein Strauß roter Nelken überreicht.     

Ein Geschenk von Herzen

Dieses Geschenk trifft den Nagel auf den Kopf. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein Stück Holz, Wolle, Hammer, Nägel und unsere Motivvorlagen. Oder Sie zeichnen selbst mit Bleistift Ihr Wunschmotiv auf dem Holzstück vor. Eine detaillierte Anleitung zum Ausdrucken finden Sie hier.

Kleine Kunstwerke

Auch diese Geschenkidee können Sie perfekt mit einem kleinen Frühlingsspaziergang verbinden. Gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind auf die Suche nach schönen glatten Steinen. Die werden dann zu Hause als Geschenk bemalt. Am besten eignen sich dafür Acrylfarben und Pinsel oder spezielle Acryl-Buntstifte. Kleinere Kinder können auch mit Finger- bzw. Wasserfarben losmalen. Das individuelle Kunstwerk kann Mama oder Papa dann als Deko aufstellen oder im Büro als Briefbeschwerer nutzen. 

Vatertag in anderen Ländern 

Vatertag und Christi Himmelfahrt am selben Datum – das gibt es tatsächlich nur in Deutschland. In vielen anderen Ländern werden die Papas erst im Juni gefeiert. Zum Beispiel in den USA, wo der Vatertag Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden wurde. Dort gibt’s zum Ehrentag kleine Geschenke und klassische Männerausflüge – zum Angeln oder Golfen. Beim „Vaderdag“ in Holland hingegen bekommen die Papas ein Frühstück im Bett. Gewohnt kauzig feiern die Engländer ihre Väter: Hier schenkt man zum Father’s Day traditionell Krawatten, Socken oder Pantoffeln.

Die perfekte Verpackung

Sie und Ihr Kind haben schon eine Idee für ein Vatertagsgeschenk? Großartig! Dann brauchen Sie nur noch die passende Verpackung. Mit unserer Bastelanleitung und ein wenig farbigem Karton basteln Sie gemeinsam eine witzige Geschenkbox – passend zu Papas Lieblingshemd. 

Die große Show

Manche Kinder sind geborene Entertainer. Ihres gehört dazu? Dann eröffnen Sie doch den Mutter- oder Vatertag mit einem kleinen Showprogramm. Ein Playback-Song, eine Zaubershow oder eine Tanzeinlage – Ihr Kind wird am besten wissen, was es gern aufführen möchte. Dazu gibt es selbstgemalte Eintrittskarten und selbst gemachtes Popcorn für den Ehrengast. 

Familienausflug

Viele Papas verzichten auf die feuchtfröhliche Männertour mit Freunden und verbringen ihren Tag lieber mit der Familie. Und auch an einem sonnigen Muttertag ist ein gemeinsamer Ausflug eine schöne Überraschung. Fahren Sie einfach an das Lieblingsziel von Mama oder Papa. Die Zutaten für den Picknickkorb kaufen Sie am besten schon am Tag davor. Packen Sie außerdem eine Picknickdecke und bruchfestes Geschirr ein. Und schon kann’s losgehen. 
Übrigens: Im Mai gibt’s noch viele andere Gelegenheiten für einen richtig schönen Familienausflug. Zum Beispiel die Pfingstfeiertage oder den „Internationalen Tag der Familie“ am 15. Mai. Noch mehr Ideen für Ihre Familienzeit im Frühling finden Sie hier

Das beste Geschenk

Mal ehrlich: Was Eltern doch am meisten fehlt, ist Zeit: für das liegengebliebene Bauprojekt, das Papa oder Mama so wichtig ist. Für das Treffen mit guten Freunden. Für das Buch, das ungelesen im Schrank liegt. Oder für ein paar Stunden Entspannung. Deshalb ist das beste Geschenk zum Mutter- oder Vatertag manchmal ganz einfach ein freier Rücken. Ein Elternteil verbringt mit den Kindern einen schönen Tag. Und der oder die andere hat endlich mal richtig viel Zeit für sich – zum Beispiel für einen Wellnesstag zu Hause.  

Wellness zu Hause

Wenn die Wellness-Oase in der Nähe geschlossen hat, machen Sie doch einfach Ihr eigenes Badezimmer zum Wellness-Tempel. Zum Beispiel mit einem entspannten Wohlfühlbad. Zünden Sie sich ein paar Kerzen an, schalten Sie das Handy aus und schöne Musik an. Betreiben Sie ruhig ein bisschen Aufwand. Sie haben es sich schließlich verdient. Danach können Sie Ihr Wellness-Programm nach Belieben fortsetzen, zum Beispiel mit einer selbst gemachten Gesichtsmaske oder Haarkur. Das „Rezept“ und alle Zutaten finden Sie hier.