Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Ab aufs Dreirad!

Aller guten Dinge sind drei. Das gilt auch für den "Fuhrpark" Ihres Kindes. Warum Bewegung gerade jetzt besonders wichtig ist und warum das Dreirad genau die richtige Wahl ist, erzähle ich Ihnen hier.

Herzlichst
Ihre Dagmar von Cramm

Gemeinsam bewegen

Die Förderung der selbstständigen Bewegung Ihres Kindes steht jetzt im Vordergrund und tut auch Ihnen gut. Ob ein gemeinsamer Spaziergang, eine kleine "Rad"-Tour oder ein Besuch im Schwimmbad – geben Sie Ihrem Kind die Freiheit, sich und seinen Körper in unterschiedlichen Bewegungsabläufen kennenzulernen. Denn das fördert den Muskel- und Stellungssinn, der für die Tiefenwahrnehmung des eigenen Körpers zuständig ist: Ihr Kind bekommt eine Vorstellung von seinem Körper, wie er sich in unterschiedlichen Positionen anfühlt, wo er beginnt und endet. Das alles speichert es unbewusst in seinem Gehirn. So lernt Ihr Kind automatisch Bewegungsabläufe zu planen und seine Muskulatur bewusst und genau richtig einzusetzen. Planen Sie deshalb gerade am Wochenende Aktivitäten, für die während der Woche keine Zeit ist. Genießen Sie es, mit Ihrem Kind die Welt zu entdecken und fit zu werden. Und nehmen Sie sich außerdem Zeit, gemeinsam in aller Ruhe am Sonntag zu frühstücken.

Gute Fahrt!

Für das "Rutsche-Auto" werden langsam die Beine zu lang, es darf jetzt Platz machen für ein Dreirad. Dieses schult vor allem das fahrradspezifische Treten der Pedale und es lernt zu lenken, aber muss noch keine großen Balancierkünste vorweisen. Praktisch: ein Dreirad mit Haltegriff. So haben Sie auf der Straße die Kontrolle, nehmen Ihrem Kind aber keine Freiheiten. Ein Laufrad oder Sitzroller stellen schon höhere Ansprüche an den Gleichgewichtssinn: Ihr Kind lernt, in Balance zu bleiben. Ein richtiger Roller ist erst sinnvoll, wenn Ihr Kind seine Balance hält. Dann ist er eine tolle Trainingshilfe. Für ein Rad ist Ihr Kind erst mit etwa 5 Jahren reif – überfordern Sie es nicht mit einem zu frühen Geschenk. Im Fokus steht dabei immer: Ihr Kind soll und darf sich selber bewegen!

Vorteile von Dreirad & Co:

  • Fortbewegen durch selbstständiges Bewegen
  • Wahrnehmung und Beanspruchung der Muskulatur, Sehnen und Bänder
  • Schulung der Balance
  • Kennenlernen des eigenen Körpers
  • Optimale Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren

Häufig gestellte Fragen zum "Meine Familie" Vorteilsprogramm

Wann erhält man das „Meine Familie“-Begrüßungspaket?

Das „Meine Familie“-Begrüßungspaket erhalten einmalig alle beim „Meine Familie“-Vorteilsprogramm angemeldeten Kinder im Alter von 0 bis 24 Monaten.

Woran liegt es, wenn die Vorteilspost während eines Quartals ausbleibt?

Für Kinder, die ihr viertes Lebensjahr erreicht haben, werden nur noch zweimal jährlich Vorteilscoupons per Post versendet. Dies kann der Grund dafür sein, dass Teilnehmer am „Meine Familie“-Programm plötzlich weniger Post erhalten als vorher.

Was ist zu tun, wenn ein bei „Meine Familie“ angemeldetes Kind zum Geburtstag keine Geburtstagspost bekommen hat?

In seltenen Fällen kann die Geburtstagspost eines Kindes verspätet eintreffen. Sollte die Post auch nach einer gewissen Wartezeit noch nicht eingetroffen sein, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den „Meine Familie“-Kundenservice.

Was könnte der Grund dafür sein, wenn trotz Anmeldung eines Kindes zwischen 0 und 24 Monaten beim „Meine Familie“-Vorteilsprogramm kein Begrüßungspaket beim Teilnehmer ankommt?

Sobald ein Kind im entsprechenden Alter bei „Meine Familie“ angemeldet wurde, wird der Versand des Begrüßungspakets automatisch veranlasst. Bitte beachten Sie, dass der Versandprozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir bitten Sie im Zweifelsfall um ein wenig Geduld. Wird ein Kind bereits während der Schwangerschaft angemeldet, wird Versand des Begrüßungspakets erst nach dem eingetragenen Geburtstermin veranlasst.

Wie können Daten, die bei der Anmeldung beim „Meine Familie“ Programm angegeben wurden, geändert werden?

Die im real Konto hinterlegten Daten können jederzeit eingesehen und bearbeitet werden. Nach dem Login unter www.real-markt.de kann der Datensatz geändert, ergänzt oder gelöscht sowie Kinder neu angemeldet werden. Um die Änderungen zu übernehmen, muss abschließend der Button „Änderungen speichern“ angeklickt werden.

Sind die „Meine Familie“-Vorteilscoupons auch im real Onlineshop einlösbar?

Die „Meine Familie“-Coupons sind leider nicht im Onlineshop einlösbar. Der real Onlineshop bietet jedoch sehr häufig eigene Rabattaktionen und Preisnachlässe auf ganze Artikelsortimente.