Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Social Distancing mit Kids - 8 Tipps gegen die Langeweile

Zu Hause bleiben ist für alle eine Herausforderung. Besonders für Ihr Kind. Denn nach ein paar Wochen zu Hause kommt schnell Langeweile auf: Alle Spiele sind gespielt, alle Mandalas ausgemalt und alleine macht das Toben einfach keinen Spaß. Jetzt heißt es: Kreativ werden – und als Inspiration dafür haben wir hier die 8 besten Tipps gegen Langeweile für Sie zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!
Ihr Meine Familie-Team

Überraschungspost basteln

Machen Sie anderen eine Freude. Basteln Sie zum Beispiel für die Großeltern oder die besten Freunde Ihres Kindes bunte Grußkarten. Beim nächsten Spaziergang oder einer kleinen Autofahrt kann Ihr Kind die Überraschungspost höchstpersönlich einwerfen. Und vielleicht hat es ein paar Tage später sogar eine Antwort im Briefkasten!

Ausmisten, renovieren & dekorieren

Nutzen Sie die Zeit, um zu Hause mal so richtig auszumisten. Veranstalten Sie einen großen Frühjahrsputz, stellen Sie Möbel um oder verpassen Sie dem Kinderzimmer einen neuen Anstrich. Gemeinsam macht Renovieren schließlich doppelt Spaß.

Ein Hindernisparcours durch die Wohnung

Bauen Sie quer durch die Wohnung einen Hindernisparcours auf: Kissen als Polster, Stühle zum Drunter- oder Drüberklettern, Purzelbäume auf dem Teppich, eine abgeklebte Linie zum Balancieren oder mit einem Ball den Eimer treffen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf – das wird garantiert ein Spaß für die ganze Familie.

Dienstag ist Kinotag!

Welche Filme möchten Sie unbedingt zusammen gucken? Machen Sie eine Liste und planen Sie zum Beispiel jeden Dienstag einen gemeinsamen Kinoabend zu Hause. Bereiten Sie zusammen Snacks vor und wer danach „Schere, Stein, Papier“ gewinnt, darf sich einen Film von der Liste aussuchen. Dann heißt es: Ab auf die Couch, einkuscheln uuund Action!

Den Spaziergang zur Schnitzeljagd machen

Machen Sie mehr aus Ihrem Spaziergang. Erfinden Sie zum Beispiel. ein Rätsel, das währenddessen durch Tipps und Aufgaben gelöst werden muss – ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd. Oder sammeln Sie Blätter und finden Sie gemeinsam heraus, zu welchem Baum sie gehören.

Unser Tipp: Aus getrockneten Blättern können Sie ganz einfach ein persönliches Lexikon basteln. Mit Angaben zum Fundort, der Baumart und einem Familienfoto vom Spaziergang.

Das LEGO-Klassenzimmer

Lassen Sie Ihr Kind sein Klassenzimmer, den Schulhof oder den Lieblings-Spielplatz mit LEGO nachbauen. So kann es weiterhin an vertrauten Orten spielen und den Alltag in seiner Fantasie aufleben lassen. Vielleicht erzählt es Ihnen später, welche spannenden Abenteuer es dort erlebt hat.

Gemeinsam auspowern

Bewegung ist wichtig. Für Sie und Ihr Kind. Deshalb werden Sie doch einfach gemeinsam aktiv. Zum Beispiel mit einem YouTube-Work-out im Wohnzimmer. Sportklamotten anziehen, Musik aufdrehen und los geht’s! Wenn Ihnen die Übungen zu leicht sind, nehmen Sie einfach Ihr Kind huckepack und machen noch eine zweite Runde.

Sie möchten lieber an die frische Luft? Dann nehmen Sie Ihr Kind mit auf Ihre Joggingrunde und lassen Sie es mit dem Roller oder Fahrrad neben Ihnen herfahren. So können Sie das gute Wetter zusammen genießen und sich richtig auspowern.

Regenbogenbilder malen

Die Bilderaktion „Regenbogen gegen Corona“ ist von Kindern für Kinder. Dabei malen die Kinder ein Bild von einem Regenbogen und hängen es ins Fenster. Das soll allen anderen Kindern, die an dem Regenbogen vorbeigehen, den Alltag ein kleines bisschen bunter machen und Hoffnung schenken. Denn überall dort, wo man einen Regenbogen am Fenster sieht, wohnt auch ein Kind, das zu Hause bleiben muss. Halten Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang Ausschau: Wer von Ihnen entdeckt wohl die meisten Regenbögen?

Bleiben Sie stark und rücken Sie in dieser Zeit einfach noch ein Stück näher zusammen – als Familie.