Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Champignonpfanne mit roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Thymian, Majoran und Olivenöl (vegan)

Champignonpfanne mit roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Thymian, Majoran und Olivenöl (vegan)

15m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
80 gschwarze Oliven, entsteint
1 rote Zwiebel(n)
4 Frühlingszwiebel(n)
1 rote Zwiebel(n)
4 Frühlingszwiebel(n)
400 gbraune Champignons
0,5 HandvollThymian
0,5 HandvollOregano
3-4 ELOlivenöl
1 Prise(n)Zucker
Meersalz
Pfeffer, aus der Mühle
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Oliven abgießen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel häuten, in Ringe schneiden und auseinander lösen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Thymian und Oregano abbrausen sowie trocken schütteln.

  2. Das Öl in einer großen Pfanne (oder zwei kleineren) erhitzen. Etwa 2/3 der Zwiebelringe hineingeben und 1-2 Minuten bei hoher Hitze anbraten. Mit einer Prise Zucker bestreuen und ein wenig karamellisieren lassen.

  3. Dann die Temperatur senken und die Pilze 2-3 Minuten mitbraten. Die Kräuter und Lauchzwiebeln ergänzen, unterschwenken und weitere 2-3 Minuten garen. Die übrigen Zwiebelringe und Oliven nur noch kurz untermischen.

  4. Dann alles mit Salz und grob gemahlenen Pfeffer abschmecken und servieren.