Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Chili sin Carne

Chili sin Carne

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
2-3 Kartoffel(n)
3-4 Stange(n)Staudensellerie
2 Paprika, grüne Schoten
1 Paprika, gelbe Schote
1 Paprika, rote Schote
1 Zucchini
3 Zwiebel(n), mittelgroß
Olivenöl
1 GlasTomatensauce
1 Dose(n)Tomate(n), geschälte
2 Dose(n)Kidneybohnen, klein
2 ELKreuzkümmel
2 ELPaprikapulver, rosenscharf
1 ELOregano
1 ELBasilikum, getrocknet, oder 10 frische Basilikumblätter
Salz
Pfeffer
Tabasco, nach Belieben
Saure Sahne, zum Garnieren
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Alle Gemüsesorten waschen, putzen, falls nötig schälen
    und in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf reichlich Olivenöl erhitzen. 
  2. Zunächst die Karotten bei mäßiger Temperatur ca. 8 Minuten braten.
  3. Dann die Staudensellerie- und die Paprikawürfel zugeben, weitere 5 Minuten anbraten. 
  4. Jetzt die Zucchini und die Zwiebeln untermischen und noch 3–4 Minuten braten. 
  5. Die Tomatensauce, die geschälten Tomaten und die Kidney-Bohnen ebenfalls in den Topf geben. 
  6. Alles zum Kochen bringen und mit den Gewürzen, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren, bei Bedarf ein wenig Wasser angießen.

Zum Schluss das Chili mit Tabasco nach Belieben schärfen und mit einem Häubchen saurer Sahne heiß servieren.