Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Dattel-Pinienkern Bonbons mit Feigensenfglasur und Granatapfelsauce

Dattel-Pinienkern Bonbons mit Feigensenfglasur und Granatapfelsauce

30m

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
2 BlattStrudelteig, (für die Strudelteigbonbons)
11/2 ELButter, flüssige
2 TLHonig-Senf, real,- Selection
30 gRundkornreis
0,25 lKokosmilch
Abrieb einer unbehandelten Orange, Bio-Qualität
6 Stück(e)Dattel(n), real,- Bio
20 gZucker, braun
0,25 TLZimtpulver
2 ELCrème fraîche, real,- Quality
2 TLSemmelbrösel
1 Stück(e)Granatapfel, für die Granatapfelsauce
300 mlPortwein, roter
50 gZucker, braun
11/2 TLSpeisestärke
Mark einer Vanilleschote
20 mlOrangenlikör
Rezept drucken

Zubereitung

Platz 2 des Fissler Rezeptewettbewerbs. Das Rezept wurde von Silke Nowak eingesendet.

 

 

Die Kokosmilch mit etwas Salz und der Orangenschale aufkochen, dann den Reis darin aufkochen lassen und bei geringer Hitze etwa 30 Minuten quellen lassen. Pinienkerne fein mahlen, Datteln entkernen und sehr fein schneiden, zusammen mit dem Zucker und Zimt unter den Reis mischen. Masse etwas abkühlen lassen und dann Creme-Fraiche einrühren.

Strudelteig in 4 Rechtecke á 2 0cm auf 15 cm schneiden. Dünn mit Butter bestreichen und in deren Mitte jeweils einen 5 cm breiten und 9 cm langen Streifen mit den Bröseln bestreuen und dann den Reis darauf geben. Den Teig über die Reismasse klappen und einrollen. Die seitlichen, kürzeren Enden wie bei einem Bonbon zusammendrehen. Die Bonbons auf ein Backblechs legen und im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen. Restliche Butter mit dem Honigsenf verrühren und die Bonbons während des backend damit mehrmals bestreichen.

Für die Sauce den Granatapfel quer halbieren und die Kerne über einer Schüssel herauslösen und dabei den Saft auffangen. Anschließend den Zucker karamellisieren, mit Portwein ablöschen und zur Hälfte einkochen. Stärke mit etwas Portwein anrühren, in die Weinmischung rühren und aufkochen. Granatapfelkerne- und Saft und das Vanillemark hinzufügen. Anschließend Sauce vom Herd nehmen und mit dem Likör abschmecken. Bonbons mit der Granatapfelsauce anrichten.