Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Entenbrustfilet mit Pflaumensauce

Entenbrustfilet mit Pflaumensauce

30m

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 2 Personen
2 Entenbrustfilet(s), à 400 g
1 Stück(e)
2 Stück(e)Äpfelׁ, rote
2 ELÖl
2 Stück(e)Pflaumen
1 Schalotte(n)
100 mlPortwein
100 mlRinderfond
1 Zimtstange(n)
3 Sternanis
1 TLSpeisestärke
1 ELZucker
2 ELÖl
Salz und Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

Die Pflaumen waschen und halbieren, anschließend entkernen und in Spalten schneiden. Schalotte schälen und in feine Stücke schneiden.
Die Schalotten in einer Pfanne im Öl anschwitzen. Pflaumen dazugeben und kurz anschwenken, Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen. Dann mit Portwein und Rinderfond ablöschen.
Das Ganze kurz aufkochen lassen, Zimt und Sternanis zufügen und bei geringer Hitze für 15 Minuten einreduzieren.
Speisestärke in etwas kalten Wasser glatt rühren und zur Bindung mit in die Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lauch waschen und in feine Ringe schneiden.
Äpfel putzen und in Spalten schneiden. Dabei die Kerne entfernen.

Entenbrustfilets waschen und gut trocken tupfen. Die Haut rautenförmig einschneiden. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Entenbrüste auf der Hautseite bei geringer Hitze anbraten, Hitze erhöhen und 4 Minuten weiter braten bis die Haut kross ist. Danach die Filets wenden und 2 Minuten die andere Seite braten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft 8-10 Minuten weiter garen.
Zum Schluss die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 6 Minuten ruhen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch bei mittlerer Hitze 6 Minuten garen.
Apfelspalten zum Schluss zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Entenbrust reichen.


Nährwerte pro Portion: 633 kcal / 2654 kj / 45g Fett / 14g KH / 37g EW