Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenkäse

Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenkäse

45m

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
Flammkuchencreme
200 gCrème fraîche
100 gSchmand
1 Prise(n)Kreuzkümmel
1 ELSaft einer Zitrone
1 Prise(n)Salz
1 Prise(n)Pfeffer
Teig
500 gWeizenmehl
1 TLSalz
1 TLZucker
350 mlMineralwasser
Weizenmehl, zum Bearbeiten
Belag
0,5 Hokkaidokürbis, klein
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
1 rote Zwiebel(n)
2 Zweig(e)Thymian
200 gZiegenfrischkäse
4 ELKürbiskernöl
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Creme alle Zutaten miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Alle Teigzutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. In vier Portionen teilen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu dünnen Fladen ausrollen und auf je einen Backpapierbogen legen. Die Creme dünn auf dem Teig verteilen.
  4. Kürbis waschen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Öl ausstreichen, Kürbis darin nach und nach anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Thymian waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und hacken.
  5. Die Flammkuchen mit Kürbis, Thymian und Zwiebelringen belegen. Den Ziegenfrischkäse darüber zerbröseln. 
  6. Die Flammkuchen nacheinander im Backofen ca. 8–10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen, mit Kürbiskernöl beträufeln, mit Pfeffer aus der Mühle würzen und sofort genießen.