Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Kalbsbraten mit Bohnen, Aprikosen und Zwiebeln

Kalbsbraten mit Bohnen, Aprikosen und Zwiebeln

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
1200 gKalbsrücken, am Stück
Salz und Pfeffer, aus der Mühl
2 ELButterschmalz
2-3 Zweig(e)Rosmarin
300 ggrüne Bohnen, breit
300 gPrinzessbohnen
500 gAprikose(n), kleine
12 Zwiebel(n), klein
2 Knoblauchzehe(n)
4 ELOlivenöl
100 mlWeißwein, trocken
400 mlKalbsfond
3 Zweig(e)Bohnenkraut
2 TLSpeisestärke
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 120 °C vorheizen. Den Kalbsrücken mit Salz und Pfeffer würzen. Den Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen, das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, in eine ofenfeste Form setzen, den Thymian dazu legen. Ein Fleischthermometer in die Mitte des Fleisches stecken. Bei einer Kerntemperatur von 60° ist das Fleisch Medium gebraten, danach nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und in Stücke schneiden. Die Aprikosen halbieren und entkernen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebeln halbieren und Knoblauch fein würfeln. Beides in 2 EL Olivenöl kurz andünsten. Mit Weißwein ablöschen, Fond hinzufügen. Offen bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Dann die grünen Bohnen und Aprikosen dazugeben und etwa 8 Minuten mit garen lassen.
  3. Bohnenkrautblättchen abzupfen und grob hacken. Die Speisestärke mit 2 EL kalten Wasser anrühren. Den Sud damit binden und nochmals aufkochen. Das Bohnenkraut zusammen mit 2 EL Olivenöl zum Bohnengemüse geben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Bohnengemüse servieren.

Nährwert pro Portion:
Energie: 768,25 kcal 3214,45 kJ
Eiweiß: 68,75 gr
Fett: 39,56 gr
Kohlenhydrate: 26,95 gr