Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Nizza-Salat mit Balsamicodressing

Nizza-Salat mit Balsamicodressing

Frühstück

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
Nizza-Salat
500 ggemischter Salat, (z. B. Lollo Rosso, Frisée, Radicchio, Rucola)
4 Ei(er)
2 Scheibe(n)Toastbrot
12 Cherrytomate(n)
50 gButter
8 Kapernäpfel
20 schwarze Oliven, entsteinte
20 grüne Oliven, entsteinte
8 Sardellenfilet(s)
50 gPinienkerne, geröstete
Balsamicodressing
6 ELOlivenöl
2 ELRapsöl
2 ELBalsamicoessig, weiß
1 ELFleischbrühe, (oder Gemüsebrühe)
1 ELSenf
1 ELZucker
1 TLMeersalz
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Salate putzen, waschen, trocken schleudern und die  Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, pellen und vierteln. Die Toastbrotscheiben entrinden und in gleichmäßig große Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und hal- bieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Toastbrotwürfel darin goldbraun rösten. Die gemischten Salate auf Tellern anrichten und mit Dressing beträufeln. Kapernäpfel, Kirschtomaten, Oliven, Sardellen und gekochte Eier darauf verteilen. Zum Schluss Pinienkerne und Crôutons darüberstreuen und servieren.

  2. Für das Dressing alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixstab aufmixen.