Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Rindercarpaccio mit Pfifferlingen und Parmesan

Rindercarpaccio mit Pfifferlingen und Parmesan

Snacks

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
200 gRinderfilet(s)
250 gPfifferlinge
2 Frühlingszwiebel(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
30 gPinienkerne, geröstet
50 gMarinierter Pflücksalat
50 gParmesan, frisch gehobelt
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Das Rinderfilet waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Diese zwischen einem Gefrierbeutel sehr flach klopfen.
  2. Pfifferlinge mit einem Pinsel und Tuch säubern, die großen Pfifferlinge halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trockenschütteln und in dünne Ringe schneiden.
  3. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen die Pfifferlinge darin anbraten und die Frühlingswiebeln nach 2 Minuten zugeben, vom Herd ziehen und 2 Minuten abkühlen lassen, bevor die Pfifferlinge auf das Rindercarpaccio verteilt werden.
  4. 4 flache Teller mit Olivenöl einpinseln, die Rinderfiletscheiben darauflegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils in die Mitte etwas marinierten Pflücksalat anhäufen. Die angebratenen Pfifferlinge darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit frisch gehobelten Parmesanspänen und Pinienkernen bestreuen.