Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Schnelle Lauchquiche

Schnelle Lauchquiche

1h

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 6 Personen
1 Lauch, (ca. 400 g)
3 Ei(er)
200 mlMilch
100 mlSahne
Salz
Pfeffer
2-3 Zweig(e)Thymian
40 gWalnüsse
100 gFeta
1 Blätterteig, (aus dem Kühlregal)
70 gCranberries
Öl, für die Form
Rezept drucken

Zubereitung

Quiche ist ein runder, deftiger Kuchen aus der französischen Küche, klassisch aus Mürbteig mit einem Schinken-Käse-Eier-Guss. Vegetarisch und leichter wird sie mit Lauch, Walnüssen, Feta und Cranberrys.

  1. Wurzeln und welke Blätter der Lauchstange entfernen. Lauch längs aufschneiden und unter fließendem Wasser gut abwaschen. Dann in feine Ringe schneiden.
  2. Eier mit Milch und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymianspitzen von den Stielen streifen und untermischen.
  3. Die Walnüsse hacken. Den Feta zerbröseln.
  4. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Quicheform mit Öl einfetten. Den Blätterteig ausbreiten und auf die Größe der Form (Rand einberechnen) ausrollen. Die Quicheform mit dem Teig auslegen und einen kleinen Rand hochziehen. Mit der Gabel am Boden mehrfach einstechen.
  5. Den Lauch, die Cranberrys und den Feta mischen und darauf verteilen, mit der Eiermilch übergießen und mit den Walnüssen bestreuen.
  6. Die Quiche im heißen Backofen in der mittleren Schiene etwa 40 Min. backen, bis sie leicht gebräunt ist. Damit die Quiche nicht zu dunkel wird, wenn nötig mit Backpapier abdecken.

Pro Portion: 546 kcal; 13,8 g Eiweiß; 40 g Fett; 31 g Kohlenhydrate; 2,5 g Ballaststoffe

Tipp: Wer den Teig lieber selbst machen möchte: 80 g Butter in kleinen Flöckchen mit 200 g Mehl, ½ TL Salz und 100 g gut abgetropftem Quark verkneten. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser zufügen. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 20 Min. kalt stellen. Dünn ausrollen und wie bei Schritt 4 verfahren.