Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
2 Zwiebel(n)
500 gHackfleisch, gemischt
1 ELOlivenöl
3 ELTomatenmark
200 mlRotwein
500 mlpassierte Tomaten
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
2 Karotte(n)
1 Stange(n)Lauch, klein
2 Stange(n)Staudensellerie
2 Knoblauchzehe(n)
3 Zweig(e)Rosmarin
5 Zweig(e)Thymian
Currypulver
Chilipulver
2 TLHonig
Balsamicoessig
0,5 Abrieb einer unbehandelten Orange
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf das Hackfleisch im heißen Olivenöl krümelig braten. Zwiebelwürfel zugeben und mitbraten.

  2. Tomatenmark einrühren und mit Rotwein ablöschen. Mit den passierten Tomaten aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann aufkochen und bei geringer Temperatur ca. 1 Stunde köcheln lassen.

  3. Karotten putzen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und klein schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

  4. Kräuter waschen und trocken schütteln.

  5. Dann Karottenwürfel, Lauch, Knoblauch sowie Kräuterzweige zugeben und die Sauce mit etwas Curry, Chili, Honig, einem Schuss Balsamico und Orangenabrieb abschmecken. Nochmals ca. 30 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren die Kräuter herausnehmen und abschmecken.

Dazu Pasta nach Wahl servieren, z. B. Spaghetti.

Tipp: Für eine vegetarische Variante die Bolognese einfach ohne Hackfleisch zubereiten!