Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Spaghetti mit Fleischbällchen in Tomatensauce

Spaghetti mit Fleischbällchen in Tomatensauce

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
200 gSpaghetti, (Rohgewicht)
200 gHackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n), mittelgroß
1 Ei(er), mittelgroß
0,5 TLSenf
1 Kartoffel(n), mittelgroß, die Sorte spielt keine Rolle
1 Prise(n)Salz
1 Prise(n)Pfeffer
Mehl, zum bestäuben
2 ELPetersilie, Blatt, frisch und gehackt
0,5 BundBasilikum
1 ELOlivenöl
1 Dose(n)Tomate(n), gehackt (Dose)
2 ELTomatenmark
1 Prise(n)Salz
1 Prise(n)Pfeffer
etwasParmesan
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Kartoffel schälen und würfeln. Dann in einem kleinen Topf mit Wasser und einer Prise Salz ca. 10-15 Min. kochen. Abgießen und mit einer Gabel zerdrücken. Das Hackfleisch, die zerdrückte Kartoffel, das Ei, die fein gehackte Zwiebel, den Senf und die gehackte Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Mischung mit angefeuchteten Händen ca. 26 walnussgroße Bällchen formen und  diese in Mehl wenden, das macht sie schön kross.
  2. Die Spaghetti aufsetzen und diese nach Packungsanweisung kochen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen bei mittlerer Hitze etwa 8-10 Minuten rundum anbraten. Tomatenmark kurz mit anbraten und die gehackte Tomaten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken und weitere 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  4. Dann die fertig gegarten Nudeln mit der Sauce vermengen, mit etwas Parmesan bestreuen und mit Basilikum dekorieren. Guten Appetit.