Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Süß-saure Gemüsepfanne mit Fisch, Garnelen und Ananas

Süß-saure Gemüsepfanne mit Fisch, Garnelen und Ananas

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
750 gFischfilet, fest kochend (z. B. Rotbasch, Kabeljau)
200 gRiesengarnelen
2 Paprika
1 BundFrühlingszwiebel(n)
2 Karotte(n)
100 gBambussprossen
1 Stück(e)Ingwer, walnussgroß
100 gErbsen
4 ELSonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
1 ELZucker
100 gSprossenmischung, Mungbohnen-, Weizen-, Linsensprossen
1 Dose(n)Ananas, klein (260 g Abtropfgewicht)
4 ELSojasauce
4 ELSaft einer Zitrone
1-2 TL, oder Saucenbindern
2 Stück(e)Knoblauchzehe(n)
Rezept drucken

Zubereitung

Fischfilet und Garnelen kalt abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Gemüse putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika und Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke, Karotten und Bambus-Sprossen in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in kleine Stifte schneiden. 2 EL Öl erhitzen und das Gemüse, die Erbsen und den Ingwer darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, anschließend die Sprossen zugeben. Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen. Ananas in Stücke schneiden, zu dem Gemüse geben und mit erhitzen. Ananassaft, Sojasauce und Zitronensaft zugeben. Mit etwas Stärke oder Saucenbinder binden. In einer zweiten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, den Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden. Knoblauch, Fisch und Garnelen kross anbraten, salzen, pfeffern und mit dem Gemüse mischen.

Pro Person: 430 kcal (1800 kJ), 48,1 g Eiweiß, 15,6 g Fett, 22,1 g Kohlenhydrate