Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
im Rahmen der Bundesnotbremse wurden die Hygiene-Regelungen beim Einkaufen nochmals verschärft.
Bitte beachten Sie daher zur Vermeidung vorübergehender Marktschließungen die folgenden Regeln:

  • Einkäufe sind nur noch alleine und ohne Begleitung gestattet. Ausnahmen gelten zum Beispiel für Eltern mit kleinen Kindern oder Personen, die beim Einkauf Hilfe benötigen.
  • Pro Kunde ein Einkaufswagen. Dies dient zur Kontrolle der maximal zulässigen Personenanzahl. Das Betreten unserer Märkte ohne Einkaufswagen ist nicht gestattet.
  • Unsere Märkte schließen aufgrund eventueller Ausgangssperren früher. Kundinnen und Kunden, die sich zu dieser Zeit noch im Markt aufhalten, können selbstverständlich ihre Einkäufe abschließen.
  • Es besteht auch weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung. Das bedeutet OP-Masken oder Masken mit dem Zertifikat FFP 2/KN 95 oder vergleichbar. Einfache Stoffmasken, Halstücher o. ä. sind nicht zulässig.
Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Tomaten-Auberginen-Curry

Tomaten-Auberginen-Curry

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
1 Zwiebel(n), groß
2 ELButter
2 ELIngwer, frisch, gerieben
2 ELKnoblauch, gehackt
3 ELKreuzkümmel
0,5 TLKoriander
0,5 TLKardamom
0,5 TLKurkuma
0,25 TLNelke(n)
Pflanzenöl, zum Braten
0,5 TLCayennepfeffer
2 Tomate(n)
200 mlWasser
1 ELbrauner Zucker
1 Aubergine(n), groß, (ca. 450 g)
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl, (zum Braten)
300 gBlattspinat, frisch, (oder 200 g TK-Blattspinat)
1 BundKoriander, frisch
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in Butter goldgelb anschwitzen. Den Ingwer mit dem gehackten Knoblauch zu den Zwiebeln geben und anbraten.

  2. Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Kurkuma und Nelken leicht in Öl anrösten, aus der Pfanne nehmen, klein hacken und mit dem Cayennepfeffer zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Mit dem Wasser und dem braunen Zucker zu den Gewürzen geben. Einmal kurz aufkochen und 1 Stunde kalt stellen. Die Aubergine waschen, den Stielansatz abschneiden und der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheiben nochmals halbieren und beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit Pflanzenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten und beiseitestellen. Den Spinat gründlich waschen oder auftauen lassen und in Streifen schneiden. Die erkaltete Tomaten-Gewürzmasse nochmals aufkochen, die Spinatstreifen und die Auberginen unterrühren und einige Minuten sanft kochen lassen. Den Koriander waschen, trocknen und klein schneiden. Das Tomaten-Auberginen-Curry auf Tellern anrichten und mit Koriander bestreuen.