Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real-markt.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Tomatentarte mit Cheddar, Kartoffeln und frischem Basilikum (vegetarisch)

Tomatentarte mit Cheddar, Kartoffeln und frischem Basilikum (vegetarisch)

45m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 8 Personen
250 gKartoffel(n), mehlig
50 gButter
1 Packung(en)Tarteteig, aus dem Kühlregal
100 gCheddar-Käse, frisch gerieben, gereift
3 Ei(er)
250 gSchmand
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben
250 gCherrytomate(n), Fleischtomaten und Tomaten
Basilikum, zum garnieren
Rezept drucken

Zubereitung

Für 8 Portionen bzw. für 1 Tarteform, 26 cm ø

  1. Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In kochenden Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen.

  2. Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

  3. Tarteform (ca. 26 cm Ø) mit Butter fetten. Die Form mit dem Teig auskleiden und einen Rand formen.

  4. Nun die gegarten Kartoffeln durch ein Sieb schütten und in einer Schüssel zusammen mit dem geriebenen Cheddar zerstampfen. Die Eier und den Schmand dazugeben, gut miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken und auf dem Teig verstreichen

  5. Die Tomaten (außer den Cherrytomaten) in Scheiben schneiden, die Tarte damit belegen und etwas in die Kartoffelmasse drücken.

  6. Die Tarte im Ofen 40-45 Minuten backen. Sollte sie zur stark bräunen, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und die Tomatentarte mit Basilikumblättchen garniert servieren.