Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Zweierlei Fischspieße

Zweierlei Fischspieße

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
200 gThunfisch
8 Riesengarnelen
8 Jakobsmuscheln
2 Ananas, dicke Scheiben
1 Kiwi
250 gSeeteufel, Filet
400 gLachs, Filet
100 gZucchini
100 gAubergine(n)
4 Schalotte(n)
200 mlSonnenblumenöl
Limonensaft
Salz
weißer Pfeffer
Cayennepfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

Für den Thunfischspieß den Thunfisch in 4 Würfel schneiden, die Riesengarnelen so schälen, dass die Schwanzenden an den Garnelen bleiben, die Jakobsmuscheln auslösen, den roten Corail (Rogensack) entfernen und waschen. Ananas in 8 Stücke schneiden, Kiwi schälen und vierteln. Alles abwechselnd auf 4 Spieße stecken.
Für den Seeteufelspieß die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Seeteufelfilet in 8 Medaillons, Lachsfilet in 12 gleichgroße Stücke schneiden. Das Gemüse putzen und waschen, die Schalotten abziehen. Zucchini in 8, die Aubergine in 4 Stücke schneiden. Abwechselnd auf 4 Spieße stecken. 0,2 l Sonnenblumenöl mit Limonensaft, Salz, weißem Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren und die Spieße darin 1 Stunde marinieren. Die Fischspieße abtropfen lassen. Auf den heißen Grill legen und von beiden Seiten 3 - 4 Minuten grillen.

Nährwerte (pro Portion):
487 kcal (2039 kJ), 55,3 g Eiweiß, 23,7 Fett, 12,1 g Kohlenhydrate

Tipp:
Zu diesem Gericht schmeckt zum Beispiel Curryreis.