Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Jetzt kommt Musik ins Spiel!

Jetzt wird's laut. Und das ist gut so. Denn alles, was klingt und Krach macht, bereitet Kindern große Freude. Meine Empfehlung: Unterstützen Sie die Kreativität Ihres Kindes, wo immer es geht. Zum Beispiel durch musikalische Früherziehung.

Herzlichst
Ihre Dagmar von Cramm

La Le Lu ...

"… nur der Mann im Mond schaut zu". Und Sie! Zum Beispiel, wie Ihr Kind immer geschickter und kreativer wird: Es zeichnet nun Strich-Figuren, die nahezu Menschen ähneln. Scheren und Stifte liegen besser in der kleinen Hand. Aber auch die Lust zu singen steigt: Ihr Kind hat Spaß an Musik, schnappt Töne aus seiner Umwelt auf und kann Lieder aus dem Kindergarten den ganzen Tag lang wiederholen. Das zeigt, wie gut es nun schon Texte und Melodien behalten kann. Gemeinsames Singen – auch zu Hause, im Kreise der Familie – stärkt zusätzlich das "Wir-Gefühl" und schenkt Geborgenheit. In Studien wurde sogar belegt, dass frühes Musizieren die Ausbildung von Neuronen und Verknüpfungen im Gehirn fördert. Und nicht nur das: Sie regt Ihr Kind auch zum Tanzen an, schult so sein Rhythmusgefühl und seine Beweglichkeit. Außerdem löst das tiefe Luftholen beim Singen Entspannung aus. Da bleibt nur noch eins: Musik an!

Hier spielt die Musik

In der musikalischen Früherziehung wird Ihr Kind ganzheitlich gefördert. Es lernt viele Instrumente kennen und findet vielleicht seine Lieblingsmusik. Manches können Sie auch zu Hause umsetzen. Finden Sie heraus, was Ihrem Kind besonders gut gefällt:

Häufig gestellte Fragen zum "Meine Familie" Vorteilsprogramm

Wer darf am „Meine Familie“-Vorteilsprogramm teilnehmen?

Das „Meine Familie“-Vorteilsprogramm richtet sich an Familien mit Kindern – wobei z. B. auch Großeltern ihre Enkel anmelden dürfen. Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist lediglich die Anmeldung mindestens eines Kindes im Alter zwischen 0 und 10 Jahren im real Konto unter dem Service „Meine Familie“. Jedes Kind darf nur einmal angemeldet werden.

Woran liegt es, wenn die Vorteilspost während eines Quartals ausbleibt?

Für Kinder, die ihr viertes Lebensjahr erreicht haben, wird nur noch zweimal jährlich Vorteilspost per E-Mail versendet. Dies kann der Grund dafür sein, dass Teilnehmer am „Meine Familie“-Programm plötzlich weniger Post erhalten als vorher. Prüfen Sie ggf. auch, ob sich die entsprechende E-Mail ggf. in Ihrem Spam-Ordner befindet.

Was ist zu tun, wenn ein bei „Meine Familie“ angemeldetes Kind zum Geburtstag keine Geburtstagspost bekommen hat?

Prüfen Sie ob sich die entsprechende E-Mail ggf. in Ihrem Spam-Ordner befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den „Meine Familie“-Kundenservice.

Wann erhält man das „Meine Familie“-Willkommensgeschenk?

Das „Meine Familie“-Willkommensgeschenk erhalten einmalig alle beim „Meine Familie“-Vorteilsprogramm angemeldeten Kinder im Alter von 0 bis 24 Monaten. Hierzu wird ein entsprechender Abholschein versendet.

Wie können Daten, die bei der Anmeldung beim „Meine Familie“ Programm angegeben wurden, geändert werden?

Die im real Konto hinterlegten Daten können jederzeit eingesehen und bearbeitet werden. Nach dem Login unter www.real-markt.de kann der Datensatz geändert, ergänzt oder gelöscht sowie Kinder neu angemeldet werden. Um die Änderungen zu übernehmen, muss abschließend der Button „Änderungen speichern“ angeklickt werden.